Buchbeiträge und Rezensionen

Das Arlberg-Gefühl. Über die Erfindung des Skilaufs als Lebensstil – und seine Spuren in der Region. In Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein & Alpenverein Südtirol, Hrsg., Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020, S. 48-53. Innsbruck, 2019 (mit B. Tschofen).

Rezension zu: Brettlehupfer. Die Frühphase des Skilaufens im Hochschwarzwald (1890–1930) von Constanze N. Pomp. Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2016, S. 310-312.
Bayerländer am Arlberg, der „Wiege des alpinen Skilaufs“. In W. Welsch, Hrsg., Geschichte der Sektion Bayerland des Deutschen Alpenvereins e. V. Von der Gründung der Sektion bis zum Ersten Weltkrieg 1895-1914, S. 187-193. München, 2018.
Der Weg in die moderne Gesellschaft. Sporttourismus und die Gründung der Sektion Bayerland. Der Bayerländer. Mitteilungen der Sektion Bayerland des Deutschen Alpenvereins e. V., 80. Heft, 2014. S. 23-31.
Die historische Entwicklung von Skisport und Skitourismus von 1860 bis heute. Schwerpunkt Arlberg-West. In T. Natter, Hrsg., Schnee. Rohstoff der Kunst, S. 54-65. Ostfildern, 2008.
Nach oben scrollen